Wie sinnvoll ist eine verstärkte Mitarbeiterbeteiligung an Unternehmen und wie kann diese umgesetzt werden?  

Das spricht DAFÜR
 

Geteilt:vor 6 Jahren 
Beiträge: 10
12/01/2017 7:23 pm  

Die Mitarbeitermotivation wird gesteigert.


Zitat
Geteilt:vor 6 Jahren 
Beiträge: 12
12/01/2017 7:23 pm  

Den Unternehmen wird Kapital zugeführt.


Zitat
Geteilt:vor 6 Jahren 
Beiträge: 10
12/01/2017 7:23 pm  

Vorteil für die Mitarbeiter: Die Firmenvorstände bekommen auf diese Art einen Anreiz, sich für die Mitarbeiterzustimmung einzusetzen. Sie müssen die Mitarbeiter in Entscheidungen miteinbeziehen und werden verantwortungsvoller beim Einsatz oder Abbau der Arbeitskräfte walten.


Zitat
Das spricht DAGEGEN
 

Geteilt:vor 6 Jahren 
Beiträge: 10
12/01/2017 7:23 pm  

Geringverdiener können kaum an dem Modell teilhaben, da sie mitunter nicht auf Liquidität verzichten können und so auf eine Auszahlung des vollen Gehaltes angewiesen sind.


Zitat
Geteilt:vor 6 Jahren 
Beiträge: 10
12/01/2017 7:23 pm  

Bei kleineren Unternehmen können die Geschäftsführer/Inhaber nicht mehr eigenständig entscheiden. Verhandlungsprozesse mit den Anteilseignern sind notwendig und verhindern kurzfristige Entscheidungen. Die Inhaber werden sich in ihrer Souvernität beschnitten fühlen.


Zitat
FAKTEN
Es wurde noch kein Beitrag in dieser Kategorie beigesteuert.
 

MEINUNGEN
 

Admin
Geteilt:vor 6 Jahren 
Beiträge: 126
12/01/2017 7:23 pm  

Eigentlich müssten die Arbeitgeber in Eigeninitiative ihre Mitarbeiter beteiligen, da deren Motivation und so auch die Arbeitsleistung verbessert wird. Wenn dies nicht erfolgt, müssten also entweder bürokratische oder steuerliche Gründe dagegen sprechen oder aber die Mitarbeiter selbst lehnen die Beteiligung ab.


Zitat
LÖSUNGSVORSCHLÄGE
 

Geteilt:vor 6 Jahren 
Beiträge: 10
12/01/2017 7:23 pm  

AGs können relativ einfach einen Teil der Entlohnung in Aktien vornehmen.
Andere Unternehmensformen können eine Gewinnbeteiligung vereinbaren.


Zitat
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren